Die Vorteile der Brikettierung



Brennwerte der größten Landwirtschaftsabfälle

Landwirtschaftsabfall Brennwerte Kal./kg Aschegehalt
Erdnussschalen 4524 K 3,80%
Bagasse 4380 K 1,80%
Rizinussamenhüllen 3862 K 8,00%
Sägemehl 3898 K 8,20%
Baumwollstängel 4252 K 3,00%
Bambusstaub 4160 K 8,00%
Bambus (Holz) 4707 K 0,90%
Kaffeehülsen 4045 K 5,30%
Tabakabfall 2910 K 31,50%
Teeabfall 4237 K 3,80%
Reisstroh 3469 K 15,50%
Senfstängel 4200 K 3,40%
Landwirtschaftsabfall Brennwerte Kal./kg Aschegehalt
Weizenstroh 4100 K 8,00%
Sonnenblumenstängel 4300 K 4,30%
Juteabfälle 4428 K 3,00%
Palmschale 3900 K 4,90%
Sojabohnenschalen 4170 K 4,10%
Zuckerrohr 3996 K 5,00%
Baumrinde 1270 K 4,40%
Abfälle aus der Forstwirtschaft 3000 K 7,00%
Kokosfasern 4146 K 9,10%
Reishülsen 3200 K 21,20%
Hobelspäne 4785 K 1,20%
Andere Materialien 3700 K -

Anwendung von Biomasse-Briketts

Briketts werden für verschiedene Arten der thermischen Anwendung benutzt, z.B. Dampferzeugung in Kesseln, Heizvorgänge, Trocknungsprozesse und Vergasungsanlagen, und ersetzten somit herkömmliche Kraftstoffe wie Kohle, Holz und teure flüssige Kraftstoffe wie Heizöl, Diesel, leichtes Dieselöl, Kerosin etc. Die Anwendung von Briketts für grüne Energie hat sehr vielversprechende Ergebnisse geliefert.

Biokohle ist das Kraftstoff der Zukunft. Es ist ein hochwertiges Mittel für eine ökonomische, ökologische und fortgeschrittene Umweltpolitik des Unternehmens.

Anwendung von fertigen Briketts in verschiedenen Industrien (Alle industrielle thermische Anwendungen)

Färbebetrieb Lederindustrie Textileinheit
Feuerfestindustrie Gummiindustrie Laminierungsbranche
Chemische Industrie Keramikindustrie Ziegelherstellung
Molkerei Lösungsmittel-Extraktionsanlage Spinnerei
Gewächshäuser Vergasungsanlagen Lebensmittelverarbeitungsindustrie